Aufbruch Quartier - Informationen

Warum Quartiersarbeit?

Die Menschen kommen heute nicht mehr selbstverständlich zu unseren Angeboten. In der Quartiersarbeit wollen wir als kirchlich diakonische Akteure die Lebenswelten der Menschen in den Blick nehmen und dort hingehen, wo die Menschen in ihrem Alltag leben. Gemeinsam wollen wir lebendige Nachbarschaften gestalten. Bei der LAGES haben wir vor allem die Arbeit für und mit Älteren im Blick.

Der Blick aufs Quartier:
Erste Schritte: Wir nehmen z.B. als Kirchengemeinderat unser Quartier / das Dorf / den Stadtteil in den Blick, vielleicht bei einem Quartiersspaziergang.

Dann beschäftigen wir uns mit folgenden Fragen:  
* Was gefällt uns gut, wo können wir anknüpfen?
* Wo hätten wir gerne Veränderung?
* Was sind unsere Visionen?

Weiterlesen

Diakon Matthias Ihlein

Seit nunmehr einem Dreivierteljahr bin ich, Matthias Ihlein, als Referent für Gemeinde- und Quartiersentwicklung mit und für Ältere im Projekt „Aufbruch Quartier“ bei der LAGES tätig.

Gerne möchte ich mit Ehren- und Hauptamtlichen über Projektideen ins Gespräch kommen.

Folgende Startfragen könnten wir in einem ersten Gepräch beprechen: 
* Was beschäftigt die Menschen in unserem Stadtteil oder Dorf?
* Was würden wir davon gerne angehen, gestalten, umsetzen?
* Welche Rolle haben wir und welche möchten wir spielen?
* Was haben wir unserem Quartier bereits anzubieten?

Weiterlesen

Video „Aufbruch Quartier“

In diesem Video führt Diakon Matthias Ihlein von der LAGES Sie ein in das Projekt "Aufbruch Quartier"
(Film von Matthias Ihlein)

Bundesnetzwerk Gemeinwesendiakonie und Quartiersentwicklung

Das bundesweite Bündnis von Menschen aus Kirche und Diakonie fördert das Konzept der Gemeinwesendiakonie und der sozialen Quartiersentwicklung. Es vernetzt die verschiedenen Akteure und bietet Fortbildung und Beratung an. Zudem betreibt es Lobbyarbeit. 

Weitere Informationen und viele tolle Beispiele aus der Praxis finden Sie auf der Website des Bundesnetzwerks Gemeinwesendiakonie und Quartiersentwicklung. 

Projektbeschreibung "Aufbruch Quartier"

Das Quartier als Lebens- und Begegnungsraum ist eine gemeinsame große Chance für Kirche und Diakonie. Dann, wenn sich Kirchengemeinden, freie diakonische Träger sowie kirchliche Einrichtungen und Dienste stärker als bisher und gut koordiniert in die Gestaltung von inklusiven Nachbarschaften einbringen. 

Die ausführliche Projektbeschreibung "Aufbruch Quartier" finden Sie hier. 
pdfProjektbeschreibung-Aufbruch-Quartier.pdf


LAGES LEF LAGES EAEW
anmelden