LebensqualitätSpiritualitätGesundheitPolitik/Gesellsch.Engagement

  • Fachtag 'die 68-er werden 68' in den Medien
  • Anlässlich unseres LAGES-Fachtags am 11. März in Tübingen wurde die Tübinger Gerontologin und stellvertretende Vorsitzende der LAGES Ulla Reyle von Ute Dilg interviewt. 


    >>> zum Interview auf der ELK-Seite


    Außerdem war das schwäbische Tagblatt während dem Fachtag zu Besuch und interviewte ein paar Teilnehmerinnen und Teilnehmer
    >>> zum schwäbischen Tagblatt (Inhalt leider gebührenpflichtig)

     

    Der Fachtag war sehr gut besucht. Nach den Impulsen von Ulla Reyle waren die Gespräche unter den Teilnehmenden sehr angeregt und die unterschiedlichen Prägungen der Alterskohorten 'Kriegskinder', '68-er' und 'Babyboomer' mit ihren Auswirkungen auf die heutige und zukünftige Zeit wurden thematisiert, ebenso wie der gesellschaftliche und kulturelle Umbruch, den die 68-er angestossen haben. Im Raum stand dann in den anschließenden Workshops u.a. die Fragen, was wir von dem bewahren und weitergeben wollen, was 'erkämpft' wurde? oder wofür wir heute kämpfen wollen? 

    Aus einem Workshop ist auf einer Liste stichwortartig festgehalten worden, welche Themen die 68-er ins Rollen gebracht haben und was aus diesen Themen heute geworden ist - die Themenfülle ist erstaunlich!

    >>> zur Liste

  • Anlagen:



<- Zurück zu: Berichte & Presse