LebensqualitätSpiritualitätGesundheitPolitik/Gesellsch.Engagement

  • Fortbildung entfällt! Die Chancen des demografischen Wandels in der Gemeinde nutzen - Potentiale von Älteren entdecken und fördern am 15. Juni
  • Menschen, die in den Ruhestand gehen und im „jungen Alter“ nach Aufgaben suchen, stellen ein großes Potential für die Kirchengemeinden dar. Wir möchten mit Ihnen auf die Suche gehen, wie dieses Potential ganz konkret in der Arbeit vor Ort zur Entfaltung kommen kann. 

    Während Seniorenkreise in den Gemeinden immer älter werden, wird es schwieriger, die so genannten „jungen Alten“ für die Arbeit in der Gemeinde zu gewinnen.

    An diesem Nachmittag werden Hintergründe vermittelt, warum dieser Wandel in den Gemeinden so stark erlebt wird, welche Ideen es geben kann, um „junge Alte“ zu gewinnen und es findet ein Austausch statt über Herausforderungen, Chancen und Klippen im Alltag der gemeindlichen Arbeit zu diesen Fragen.

     

    Veranstalter: LAGES - Evangelische Senioren in Württemberg

     

    Zielgruppe: Pfarrerdienst, Diakonat, Kirchengemeinderät/innen

     

    Datum: Findet nicht statt!

     

    Veranstaltungsort: EAEW-Landesstelle, Büchsenstraße 37, Stuttgart

     

    Leitung und Referenten: Richard Haug, Dekan i. R., Vorsitzender der LAGES;
    Bettina Hertel, Geschäftsführerin LAGES

     

    Teilnehmende: 25

     

    Kosten*: 15 Euro

     

    Anmeldung: Für Pfarrer/innen im aktiven Dienst der Landeskirche: online über den digitalen Dienstweg bis spätestens 16. Mai 2018

    Für Diakonat und Kirchengemeinderät/innen in der EAEW, Büchsenstraße 37/1, 70174 Stuttgart, Tel. 0711 229363-463/ -462, E-Mail b.hertel@eaew.de oder Sekretariat Marie July: info@eaew.de

     

     

    * Der Oberkirchenrat trägt die Kurskosten für Pfarrer/innen im aktiven Dienst der Landeskirche. Ein Antrag auf Reisekostenerstattung kann gestellt werden, sofern die Fortbildung innerhalb des Gebiets der Evangelischen Landeskirche in Württembergs stattfindet.

  • Anlagen:



<- Zurück zu: Aktuell